meine Person

Ich gehe von einem humanistischen Menschenbild aus: jeder Mensch ist wertvoll; jeder Mensch hat das Recht und die Fähigkeit, sein Glück zu finden; der Mensch an sich ist ein soziales Wesen und auf Zusammenarbeit angelegt, er greift erst dann zum Kampf, wenn er keinen anderen Ausweg mehr sieht.

Was mir wichtig ist:

Nachhaltigkeit:  Die Forstwirtschaft hat mein Denken geprägt: ich bin überzeugt davon, dass es sich lohnt, längere Zeiträume zu betrachten. Ich denke die Dinge gerne zu Ende, anstatt den schnellen, aber meist flüchtigen Erfolg anzustreben. Mein Handeln orientiert sich an seinen langfristigen Auswirkungen, anstatt auf kurzfristigen Gewinn zu zielen.

Klarheit:  Nebulöse Worte und schwammige Positionen erschweren die Orientierung  und behindern konkrete Lösungen. Klarheit ist nicht immer angenehm, Offenheit kann schmerzlich sein und die Dinge beim Namen zu nennen tut im ersten Augenblick oft weh. Aber sie eröffnen immer auch neue Perspektiven, sie ebnen den Weg für die Wahl von Alternativen und sie sind Ausdruck von Achtung gegenüber dem Mitmenschen.

Kooperation:  Ich suche den Austausch und die Verständigung. Ich suche nach Gemeinsamkeiten und den tieferen Interessen und Bedürfnissen meines Gegenübers, um mit ihm Abmachungen zu finden, von denen wir beide profitieren. Kooperation gehört zum Prinzip Menschlichkeit. Wo nötig, scheue ich die Auseinandersetzung nicht; aber Kontakt zu anderen Menschen aufzunehmen ist befriedigender als Abschottung, die Verhandlung ist erfüllender als der Kampf.

Ich wurde 1959 geboren, bin verheiratet und Vater von drei erwachsenen Kindern.



Ausbildung

Abitur am humanistischen Gymnasium

Studium der Forstwirtschaft an der Fachhochschule Rottenburg

Systemberater und /-Therapeut (Centrum für systemische Lösungen und Mediation, Ludwigsburg)

Mediator (SIK e.V. Stuttgart)

systemischer Coach & Berater (Coach Akademie Schweiz, St. Gallen)

Mediator EN® und Klärungshelfer (Tilman Metzger, Lüneburg)

Mediator BM®, Berufsmitglied im Bundesverband Mediation e.V.

Zertifizierter Mediator nach den gesetzlichen Bestimmungen

Fremdsprachenkenntnisse:

Fließend Französisch in Wort und Schrift

fortgeschritten in  Englisch

Fortbildungen

Persönlichkeitstypen nach dem Enneagramm

Berufs- und Arbeitspädagogik

Interkulturelle Kommunikation

Gesprächsführung und Rhetorik

berufliche Stationen

Seit 2005 freiberuflich tätig als Mediator und Coach

Gastdozent an der Hochschule Ravensburg-Weingarten zum Thema "Nachhaltigkeit"

Geschäftsbereichsleitung Produktion und Verkauf bei ForstBW

Gastdozent an der Hochschule für Forstwirtschaft, Rottenburg/Neckar zum Thema Prozessoptimierung

Leiter des Sachgebiets für Holzeinschlag, Logistik und Verkauf im Kreisforstamt Biberach

Lehrauftrag an der Academy of Business Mediation, Stuttgart zum Thema Systemaufstellungen

Leiter verschiedener Forstreviere

Mehrjährige Mitarbeit in verschiedenen Projekten in Niger und Mali (Sahelzone, Westafrika) im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit, zu den Themen nachhaltige Waldbewirtschaftung und Agroforstwirtschaft

Lehrauftrag am forstlichen Bildungszentrum Königsbronn

Mitarbeit in und Leitung von verschiedenen Projektgruppen

Qualitätsmanagement

Gründungsmitglied und Leiter der Regionalgruppe Bodensee-Oberschwaben im Bundesverband Mediation e.V. 

Partner von heymediation mit den Profilen für Erbe und Nachfolge sowie für Wirtschaft

Partner der Plattform Mediator finden

Mitglied im Vorstand des Trägervereins der deutsch-französischen Städtepartnerschaft Bad Buchau - Le Lion d'Angers

​​